Aktuelles
 

07.10.2018
Bezirks-Rosenkranz des Bezirks X
Vils - Naab in Hainsacker

Am Sonntag den 07. Oktober fand in der Pfarrkirche St. Ägidius Hainsacker das traditionelle "Festa del Rosario" - das turnusgemäße, beeindruckende Rosenkranzfest statt.

Den Kircheneinzug führten die weiß-blauen Banner der Marianischen Männer-Congregation, (MMC), Bubach am Forst, Dietldorf, Duggendorf, Eitlbrunn, Hainsacker, Kallmünz, Pettendorf und Steinsberg des Bezirks X Vils - Naab an, gefolgt von den Sodalen und als Abschluss folgte der Altardienst mit Bezirkspräses Markus Lettner.

H.H. Bezirkspräses Markus Lettner begrüßte einführend die zukünftigen Erstkommunionkindern, sowie die Sodalen des MMC Bezirks X Naab-Vils, mit den anwesenden Frauen sowie die Bannerabordnungen.

Nach Segnung der handgemachten, kindgerechten Rosenkränze wurden diese vom Bezirkspräses an die einzelnen Kindern überreicht.

Das erste Geheimnis des freudenreichen Rosenkranzes „den du o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast“ wurde an Hand eines dafür auf dem Seitenaltar aufgestellten, dazu passenden Bildes vom Bezirkspräses für die bevorstehende Erstkommunionkinder erläutert und betrachtet. Von einer Lektorin wurde dann die zu dieses Geheimnis ansprechende Lesung nach Lukas (1,26—48) vorgetragen.

Unter Beteiligung der Kinder, sowie deren Eltern, Geschwistern, Großeltern, Verwandtschaft Sodalen der MMC, und weitere Gläubige der Pfarrei, wurden dann gemeinsam zehn „Gegrüßet seist du, Maria“, mit der Einfügung des Geheimnis, („den du, o Jungfrau vom Heiligen Geist empfangen hast“) gebetet. Musikalisch anerkennenswert mit verbundenen Liedern wurde die Rosenkranzandacht vom Jugendchor Hainsacker gestaltet. Mit dem eucharistischen Segen wurde die Rosenkranzfeier mit dem Marienlied „Segne du Maria“ und dem Auszug der Bannerabordnung die feierliche Andacht beendet.

Im Anschluss trafen sich die Sodalen, zum Teil mit ihren Ehefrauen, im Gasthaus Prößl zum Konvent. Bezirksobmann Johann Faltermeier begrüßte die anwesenden Sodalen, Bannerträger, Obmänner, Stellvertreter, Consultoren, sowie Präfekt Peter Krikorka, Pfarrpräses für Eitlbrunn H. H. Hans Preißl und Bezirkspräses H.H. Markus Lettner. Ein besonderer Gruß galt den zahlreich, interessierten Frauen. Bei allen Gegenwärtigen bedankte sich der Bezirksobmann für die Teilnahme an der Rosenkranzandacht und am Konvent.

Nach dem aufschlussreichen Grußwort des Präfekten Peter Krikorka referierte der Bezirkspräses Markus Lettner zum Rosenkranzfest.

Faltermeier bedankte sich beim Bezirkspräses recht herzlich für die tiefgreifenden, geistigen Impulse, sowie die feierliche Gestaltung des Rosenkranzfestes. Beim Vortrag verwies der Bezirksobmann auf die noch stattfindenden Veranstaltungen, wobei der Obmännertag am 20. November in Pfarrsaal Diesenbach wegen der Uhrzeit Verlegung auf 1015 besonders hervorgehoben wurde. Erwähnt wurde auch der Einkehrtag am 24. November sowie der Bezirksobmännertag am 04. November Um zahlreiche Teilnahme der einzelnen Pfarrcongregationen wurde noch höflich angehalten.

Die Pfarrcongregation Hainsacker führte dann noch die Wahl der Obmänner durch. Gewählt wurden einstimmig als: Obmann Johann Auburger, 1. Stellvertreter Josef Staufer, 2. Stellvertreter Rainer Dinnes. Die Führungskräfte Krikorka und Faltermeier gratulierten zur gelungen Wahl und wünschten viel Erfolg.

Nachdem vom Bezirksobmann die höflichen Bitte an die einzelnen Pfarrcongregationen erteilt wurde, an den festgelegten Veranstaltungen zahlreich teilzunehmen, wünschte er für den laufenden Abend noch gesellige Unterhaltung und einen guten Nachhauseweg und somit war der Konvent abgeschlossen.


Johann Faltermeier, Bezirksobmann

 

Die Bilder sind hier als Miniaturansicht
abgelegt. Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf das Bild klicken

_______________________


(Foto: Lambert Neudecker)

den Kirchenauszug führten Präfekt Peter Krikorka re. und Bezirksobmann Johann Faltermeier (li.) an, gefolgt von den Bannerabordnungen



(Foto: Lambert Neudecker)

der vollbesetzte Saal beim Konvent



(Foto: Lambert Neudecker)

Mit eindrucksvollen Worten dankte der Zentralpräses dem Domkapitular Johann Ammer für die Feier des Gottesdienstes und die erbauliche Predigt.



(Foto: Lambert Neudecker)

(letzte Reihe von links)Präfekt Peter Krikorka; Bezirksobmann Johann Faltermeier bei seinem Bericht; Bezirkspräses H.H. Markus Lettner; Pfarrpräses Hans Preißl