Aktuelles
 

19.10.2018
Bezirks-Rosenkranz des Bezirks II
Naab  - Regen in Regenstauf

Am Freitag den 19. Oktober fand in der Kapelle des Alten- und Pflegeheim Hermann-Grötsch-Haus in Regenstauf das ergreifende Rosenkranzfest statt.

Den Kircheneinzug führten die weiß-blauen Banner des Marianischen Männer-Congregation (MMC) Fischbach, Kirchberg, Steinberg am See und Regenstauf des Bezirks II Naab - Regen an, gefolgt von den Sodalen des Bezirks, den Abschluss bildende Bezirkspräses Adolf Schöls mit dem Altardienst.

Der Bezirkspräses begrüßte eingangs die Sodalen des MMC Bezirks II, mit den anwesenden Frauen sowie die Bannerabordnungen.

Die Rosenkranzandacht „Glorreicher Rosenkranz zum Anliegen des Friedens“ wurde vom Bezirkspräses Adolf Schöls mit den Lektoren Bezirksobmann Johann Faltermeier und Sodale Günther Brandl gestaltet.

Die Andacht begann mit dem Lied „Milde Königin gedenke“. Vorgebetet wurde der lichtreiche Rosenkranz vom Bezirkspräses Adolf Schöls und den beiden Lektoren. Die Gesätzchen wurden einleitend mit einer dazu passenden Schriftlesung von Bezirksobmann Johann Faltermeier und die geeigneten Betrachtungen als Abschluss des Gesätzchens vom Sodalen Günther Brandl vorgetragen. Dazwischen wurde jeweils ein Lied gesungen, das dem gebeteten Geheimnis inhaltlich entsprach.

Der Rosenkranzandacht folgten die Lauretanischen Litanei und eine Segensbitte, nach dem Lied „Gott mit dir du Land der Bayern“, bedankte sich der Bezirksobmann bei allen Gottesdienstbesuchern und Marienverehrer für die Teilnahme sowie Mitfeier.

Der Rosenkranzandacht folgten die Lauretanischen Litanei und eine Segensbitte, nach dem Lied „Gott mit dir du Land der Bayern“, bedankte sich der Bezirksobmann bei allen Gottesdienstbesuchern und Marienverehrer für die Teilnahme sowie Mitfeier.

Im Anschluss trafen sich zahlreiche Sodalen in der Gaststätte „Am Schlossberg“ zum Konvent. Bezirksobmann Johann Faltermeier begrüßte die anwesenden Sodalen, sowie den Hochwürdigen Herrn Bezirkspräses Adolf Schöls und bedankte sich bei ihm für die feierliche Gestaltung der Rosenkranzandacht.

Nach einem kurzen Grußwort mit aufschlussreicher, geistlicher Besinnung bedankte sich Bezirksobmann Faltermeier beim Bezirkspräses recht herzlich für die Anregung. Anschießend verwies Faltermeier noch auf wichtige Termine für bevorstehende Veranstaltungen, (Samstag, 20.10.2018 Obmännertagung im Pfarrsaal St. Johannes Diesenbach Beginn 10:15 Uhr, Samstag, 10.11.2018 Ökumenischer Gedenkgottesdienst 100 Jahre Ende des 1. Weltkrieges im Hohen Dom, 07.11.2018 Bezirksobmännertag in Kirchberg und am 26.11.2018 Einkehrtag zum Advent in BRUDER KONRAD HOF - PARZHEIM). Der Bezirksobmann ersuchte die einzelnen Pfarrcongregationen noch höflich, um zahlreiche Teilnahme der einzelnen Veranstaltungen und wünschte der Versammlung noch angenehme Unterhaltung und einen guten Nachhauseweg.

Johann Faltermeier, Bezirksobmann

 


Die Bilder sind hier als Miniaturansicht
abgelegt. Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf das Bild klicken

_______________________



(Foto: Johann Faltermeier)

die Marienverehrer beim Rosenkranz in der  Kapelle des Alten- und Pflegeheims



(Foto: Johann Faltermeier)

die Bannerabordnungen der Pfarrcongregationen, (von links),
Regenstauf, Kirchberg, Fischbach und Steinberg am See



(Foto: Johann Faltermeier)

H. H. Bezirkspräses Adolf Schels
(stehend)  bei seinen Vortrag