Aktuelles

18.08.2019

360. Fußwallfahrt der MMC nach Mariaort 
Eine seit 1659 gepflegte Tradition

Es verdient schon eine besondere Würdigung, dass die Sodalen mit ihren Angehörigen heuer zum 360. Male von der Jakobskirche in Regensburg zur Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Mariaort pilgerten. Präfekt Peter Krikorka dankte bei seiner Begrüßung ausdrücklich für die gute Beteiligung und die zahlreichen Bannerabordnungen bei dieser Jubiläumswallfahrt.

Mit dem traditionellen Vortragekreuz führte Consultor Johann Faltermeier die Prozession an. Ihm folgten Franz Götzfried und Michael Greß mit der Zentralbanner. Danach kamen die Bannerträger der Pfarrgruppen Alteglofsheim, Aufhausen, Beratzhausen, Bernhardswald, Bubach am Forst, Burglengenfeld, Dietldorf, Duggendorf, Fischbach, Frauenberg, Geblkofen, Hainsacker, Hemau, Hohengebraching, Hohenschambach, Illkofen, Kallmünz, Kapflberg, Kareth, Laaber, Lappersdorf, Lupburg, Mintraching, Mooshamm, Oberpfraundorf, Obertraubling, Pettendorf, Pfakofen, Pfatter, Pielenhofen, Sinzing, St. Bonifaz Regensburg, St. Josef Reinhausen, Tegernheim, Thalmassing, Viehhausen, Wenzenbach, Wiesent, Wolfsegg, Wolfskofen, Wolkering, Zeitlarn und Ziegetsdorf.

Präfekt Krikorka, der die Prozession leitete, wurde beim Vorbeten und Singen von Consultor Herbert Ettle und Peter Jobst unterstützt. Da noch viele Sodalen mit ihren Angehörigen direkt zur Wallfahrtskirche gekommen waren, füllten schließlich 350 Gläubige das Gotteshaus bis auf den letzten Platz.

Zentralpräses Msgr. Thomas Schmid und Pfarrer Michael Allkofer feierten in Konzelebration den Festgottesdienst und Diakon Karlheinz Renner assistierte am Altar. Der Zentralpräses ging in seiner Predigt auf die Bedeutung der Taufe ein. „Allein kann man das Christsein nicht leben, getaufte Christen gestalten es mit aus der Kraft der Taufe“, so der Zentralpräses. Er schloss mit dem Appell: „Vergesst nicht ihr seid getauft, vergesst nicht, ihr seid gefirmt, vergesst nicht, die Kirche braucht euch!“

Willi Bäumler, Assistent



Die Bilder sind hier als
Miniaturansicht
abgelegt. Für eine vergrößerte
Ansicht bitte auf das Bild klicken

________________________



(Foto: Willi Bäumler)

Angeführt von zahlreichen Marienbannern formierte sich die Pilgerschar in der Prüfeningerstrasse



(Foto: Willi Bäumler)

  Zentralpräses Msgr. Thomas Schmid und Pfarrer Michael Allkofer
feierten in Konzelebration den Festgottesdienst
und Diakon Karlheinz Renner
assistierte am Altar